So richten Sie die Authentifizierung beim Verkauf von Artikeln ein

Sowohl autorisierte als auch nicht autorisierte Benutzer können Käufe tätigen.

Verkauf von Artikeln für nicht authentifizierte Benutzer einrichten

Sie können Spiele und physische Waren an nicht authentifizierte Benutzer verkaufen, wenn Sie folgende Regeln beachten:
  • Nutzen Sie für den Verkauf einer Kopie des Spiels einen Direktlink oder das Widget ohne einen Token.
  • Übermitteln Sie die eindeutige ID und E-Mail-Adresse des Benutzers, um mehrere im Warenkorb liegende Kopien des Spiels verkaufen zu können.
  • Nutzen Sie für den Verkauf von physischen Artikeln ohne spezielle Parameter die Methoden für den Schnellkauf.
  • Übermitteln Sie die eindeutige Benutzer-ID, um mehrere im Warenkorb liegende Kopien verkaufen zu können.

Sie sollten beim Aufruf der Commerce API-Methoden die eindeutige Benutzer-ID im Titel als Zahl oder Zeile angeben (Parameter x-unauthorized-id). Die Kennung wird aufseiten des Front-End generiert, beispielsweise über die Bibliothek zum Generieren der Kennung.

Die E-Mail-Adresse und sonstige Daten (Benutzername und Landescode gemäß ISO 3166-1 alpha-2) liegen in der Base64-Kodierung vor und werden beim Aufruf der Methode für das Abrufen eines Zahlungstokens im Titel für den Parameter x-user übermittelt.

Beispiel:

Copy
Full screen
Small screen
{
 "name": "John Smith" 
 "email": "test@test.com" 
 "country": "US" 
}

Außerdem können Sie die Daten an body oder query im Objektformular übermitteln.

Beispiel:

Copy
Full screen
Small screen
"user": {
 "name": "John Smith" 
 "email": "test@test.com" 
 "country": "US"
}

Verkauf von Artikeln für authentifizierte Benutzer einrichten

Für die Authentifizierung von Benutzern stehen folgende Optionen zur Verfügung:

  1. Bei integriertem Xsolla-Login wird die Anfrage über den JWT des Xsolla-Login authentifiziert.
  2. Bei Nutzung Ihres eigenen Authentifizierungssystems wird die Anfrage über den Zugriffstoken der Bezahlstation authentifiziert.

Authentifizierung über Xsolla-Login

  1. Befolgen Sie die Anweisungen, um ein Projekt im Kundenportal einzurichten.
  2. Implementieren Sie den Authentifizierungsmethoden-Rückruf basierend auf dem JSON Web Token oder dem OAuth 2.0-Protokoll.

Nutzen Sie folgende Methoden, wenn die Nutzerdaten bei Xsolla gespeichert sind:

Verwenden Sie die Anleitung für den PlayFab-Speicher, wenn die Nutzerdaten in der PlayFab-Datenbank hinterlegt sind.

Verwenden Sie die Anleitung für den kundenseitigen Speicher, wenn Sie Nutzerdaten in einem benutzerdefinierten Speicher hinterlegen.

Authentifizierung über den Zugriffstoken der Bezahlstation

Authentifizierungsablauf:

  1. Ihr Client sendet die Authentifizierungsanfrage an Ihren Server.
  2. Ihr Server übermittelt die Merchant ID und den API key an den Xsolla-Server und fordert den access_token an.
  3. Der Xsolla-Server sendet den access_token an Ihren Server.
  4. Ihr Server sendet den access_token an Ihren Client.

Der zurückgegebene access_token dient als Authentifizierungstoken, um die vom Spiel-Client gesendeten Anfragen zu authentifizieren.

War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank!
Gibt es etwas, das wir verbessern können? Nachricht
Das tut uns leid
Bitte erläutern Sie, weshalb dieser Artikel nicht hilfreich ist. Nachricht
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Wir werden Ihr Feedback aufgreifen und dazu nutzen, Ihr Erlebnis verbessern.
Diese Seite bewerten
Diese Seite bewerten
Gibt es etwas, das wir verbessern können?

Jetzt nicht

Vielen Dank für Ihr Feedback!
Letztmalig aktualisiert: 16. Juni 2021

Haben Sie einen Tippfehler oder einen anderen Textfehler gefunden? Wählen Sie den Text aus und drücken Sie Strg+Eingabe.

Problem melden
Wir überprüfen unsere Inhalte ständig. Ihr Feedback hilft uns, sie zu verbessern.
Geben Sie eine E-Mail-Adresse an, damit wir Sie erreichen können
Vielen Dank für Ihr Feedback!