Integration in PlayFab

So funktioniert's

PlayFab bietet Spieleentwicklern gebrauchsfertige Serverlösungen für die Verwaltung des Artikelkatalogs und für die Monetarisierung. Nachdem PlayFab integriert wurde, können Sie:

Einschränkungen

  • PlayFab verwendet eine virtuelle Währung, gekennzeichnet als RM (Real Money). Ihr Gegenwert entspricht der realen Währung: 1 Cent (100 RM = 1 USD). Sie können den Preis der Produkte entweder in virtueller Währung oder in RM angeben.
  • Die SKUs der Artikel müssen eindeutig sein und dürfen aus Zahlen, lateinischen Buchstaben, Bindestrichen und Unterstrichen bestehen.

Für wen ist es

  • Partner, die PlayFab integriert haben und nun den Absatz von Artikeln (virtuelle Währung und virtuelle Gegenstände) über Buy Button oder Ingame-Online-Shop ankurbeln möchten.
  • Partner, die die Buy Button- oder Spielerinventar-Lösung integriert haben und nun ihre Artikel in PlayFab monetarisieren möchten (Artikel gegen echte Währung verkaufen).

Wie komme ich dazu

Artikel in Xsolla importieren

Hinweis
Um mit PlayFab zu arbeiten, benötigen Sie die eindeutige Titel-ID des Spiels und den geheimen Projektschlüssel von PlayFab.

Wenn Sie PlayFab noch nicht konfiguriert haben, gehen Sie wie folgt vor:

Wechseln Sie zum Kundenportal, und importieren Sie den Artikelkatalog aus PlayFab in den Ingame-Shop.

Hinweis
Es ist möglich, virtuelle Gegenstände, virtuelle Währung oder virtuelle Währungspakete zu importieren.

Dem PlayFab-Inventar Artikel hinzufügen

Sie können einrichten, dass im Xsolla-Ingame-Shop gekaufte Artikel Ihrem PlayFab-Inventar hinzugefügt werden. Folgende Möglichkeiten stehen zur Verfügung:

Hinweis
PlayFab erlaubt es Ihnen, keinen Produktnamen oder keine Produktbeschreibung anzugeben. In diesem Fall wird bei den API-Aufrufen ein leerer String zurückgegeben.

So synchronisieren Sie das Benutzerinventar mit PlayFab:

  1. Öffnen Sie Ihr Projekt im Kundenportal.
  2. Klicken Sie in der Seitenleiste auf Online-Shop.
  3. Klicken Sie im Bereich Katalogverwaltung auf Konfigurieren.
  4. Klicken Sie im Bereich Integration in externe Plattformen auf Konfigurieren.
  5. Klicken Sie im Bereich PlayFab auf Konfigurieren.
  6. Wechseln Sie zur Registerkarte Inventarsynchronisierung, und geben Sie Folgendes an:
  7. Stellen Sie den Umschalter Benutzerinventar mit PlayFab synchronisieren auf Ein.
  8. Klicken Sie auf Speichern.

Daraufhin werden die Informationen über die im Ingame-Shop gekauften Artikel automatisch an PlayFab übermittelt.

Gebrauchsfertige Skripte

BaaS-Anbieter (Backend-as-a-Service) bieten Entwicklern eine Vielzahl von gebrauchsfertigen Lösungen für deren Backend-Anforderungen. Mithilfe vorgefertigter Funktionen können Sie Xsolla-Produkte in BaaS-Dienste integrieren, die bereits in Ihrem Projekt konfiguriert sind.

Zu den Funktionen, die derzeit für die Interaktion mit PlayFab verfügbar sind, gehört: Ingame-Online-Shop mit Baas-Autorisierung verwenden.

War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank!
Gibt es etwas, das wir verbessern können? Nachricht
Das tut uns leid
Bitte erläutern Sie, weshalb dieser Artikel nicht hilfreich ist. Nachricht
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Wir werden Ihr Feedback aufgreifen und dazu nutzen, Ihr Erlebnis verbessern.
Diese Seite bewerten
Diese Seite bewerten
Gibt es etwas, das wir verbessern können?

Jetzt nicht

Vielen Dank für Ihr Feedback!
Letztmalig aktualisiert: 8. August 2022

Haben Sie einen Tippfehler oder einen anderen Textfehler gefunden? Wählen Sie den Text aus und drücken Sie Strg+Eingabe.

Problem melden
Wir überprüfen unsere Inhalte ständig. Ihr Feedback hilft uns, sie zu verbessern.
Geben Sie eine E-Mail-Adresse an, damit wir Sie erreichen können
Vielen Dank für Ihr Feedback!