Personalisierung

So funktioniert's

Die Personalisierung ermöglicht es Ihnen, die Bedingungen für die Anzeige des Artikelkatalogs festzulegen und Werbeaktionen nur bestimmten autorisierten Benutzern zugänglich zu machen.

Folgende Personalisierungsmöglichkeiten sind verfügbar:

  • Personalisierung aufseiten von Xsolla: Die Personalisierungsregeln und ‑logik werden von Xsolla konfiguriert und bei Xsolla gespeichert. Der Partner sendet Benutzerattribute an Xsolla, und Xsolla erstellt daraufhin den Katalog gemäß der konfigurierten Logik.
  • Personalisierung aufseiten des Partners: Die Personalisierungsregeln und ‑logik werden vom Partner konfiguriert und beim Partner gespeichert, der dann einen Katalog für einen bestimmten Benutzer an Xsolla übermittelt.

Für wen ist es

Voraussetzungen

  1. Erstellen Sie ein Konto im Xsolla-Kundenportal.
  2. Erstellen Sie ein neues Projekt.
  3. Verknüpfen Sie den Online-Shop mit Ihrem Projekt.
  4. Erstellen Sie einen Artikelkatalog.

Personalisierung aufseiten von Xsolla

Ablauf für den Nutzer

  1. Dem nicht autorisierten Benutzer werden im Spielekatalog Artikel angezeigt, für die keine personalisierten Werbeaktionen eingerichtet sind.
  2. Der Benutzer klickt auf Anmelden und autorisiert sich gegenüber Xsolla-Login.

  1. Xsolla fragt Benutzerattribute über Xsolla-Login ab.
  2. Xsolla zeigt einen personalisierter Katalog an. Die Personalisierung basiert auf den bei Xsolla festgelegten Regeln für die Verfügbarkeit von Artikeln, den bei Xsolla eingerichteten Werbeaktionen und den aus Xsolla-Login stammenden Benutzerattributen.
  3. Der Benutzer wählt einen Artikel aus dem personalisierten Katalog aus, und klickt auf Jetzt kaufen.

  1. Zum Zeitpunkt des Kaufs fragt Xsolla die Attribute des Benutzers erneut ab und vergleicht sie mit den Personalisierungsregeln:
    • Falls ein Artikel nicht mehr verfügbar ist, erhält der Benutzer eine entsprechende Meldung.
    • Sofern der Artikel verfügbar ist, kann der Benutzer mit dem Bezahlvorgang fortfahren.

Hinweis
Wenn Sie Benutzerattribute ändern, sollten Sie die aktualisierten Daten umgehend an Xsolla-Login übermitteln.

Personalisierten Artikelkatalog einrichten

So können Sie den Artikelkatalog für Benutzer personalisieren:

  1. Konfigurieren Sie Benutzerattribute im Login-Produkt.
  2. Legen Sie Kataloganzeigeregeln fest.

Kataloganzeigeregeln

Kataloganzeigeregeln ermöglichen es Ihnen, die Kataloganzeige je nach Benutzerattributen anzupassen.

Eine Regel kann für unbegrenzt viele Artikel der folgenden Typen gelten:

  • Artikel
  • Bundle
  • Währungspaket
  • Spielschlüssel

Sie können einer Regel mehrere Bedingungen mit demselben Benutzerattribut zuweisen.

Hinweis
Ebenso lassen sich mehrere Regeln für denselben Artikel festlegen. Ist für einen Artikel keine Regel festgelegt, ist er für alle Benutzer erhältlich.

Kataloganzeigeregel erstellen

So erstellen Sie eine Kataloganzeigeregel:

  1. Öffnen Sie Ihr Projekt im Kundenportal.
  2. Klicken Sie in der Seitenleiste auf Online-Shop.
  3. Klicken Sie bei Katalogverwaltung auf Konfigurieren.

  1. Klicken Sie bei Kataloganzeigeregeln auf Konfigurieren.

  1. Klicken Sie auf Regel erstellen.

  1. Geben Sie den Namen der Regel ein, und legen Sie die Bedingungen für die Anzeige des Artikels im Katalog fest.

  1. Legen Sie fest, für welche Artikel die Regel gelten soll.

  1. Überprüfen Sie die Einstellungen. Klicken Sie bei Bedarf auf Bearbeiten, um Änderungen vorzunehmen.

  1. Klicken Sie auf Speichern und beenden.

Um Regeln zu bearbeiten und zu löschen, klicken Sie auf das •••-Symbol, und wählen Sie den gewünschten Menüpunkt aus. Über den Schalter neben einer Regel, können Sie diese aktivieren bzw. deaktivieren.

Sie können die Kataloganzeigeregeln entweder über das Kundenportal oder mithilfe von API-Methoden verwalten. So können Sie beispielsweise die Artikel und deren Anzeigebedingungen steuern.

Personalisierte Werbeaktionen einrichten

Sie können personalisierte Werbeaktionen einrichten, z. B. Benutzern, die ein bestimmtes Level im Spiel erreicht haben, Rabatte beim Kauf virtueller Gegenstände gewähren.

Es ist möglich, eine oder mehrere Bedingungen festzulegen. Beachten Sie, dass Sie eine Werbeaktion nicht ändern können, solange sie aktiv ist. Mehr Informationen über Werbeaktionsarten und Einstellungen finden Sie in der Anleitung Werbekampagnen einrichten.

So richten Sie personalisierte Werbeaktionen ein:

  1. Konfigurieren Sie Benutzerattribute im Login-Produkt.
  2. Richten Sie eine Bonuskampagne oder eine Rabattkampagne ein. Stellen Sie den Schalter Werbeaktion nur bei bestimmten Benutzern auslösen auf Ein, und legen Sie die Bedingungen fest.

Personalisierung aufseiten des Partners

Sie können sich an den Account Manager des Projekts wenden, wenn Sie den Katalog Ihrerseits personalisieren möchten. Diese Funktion ist nützlich, wenn Sie eine erweiterte Personalisierungslogik Ihrerseits implementieren und weder Regeln noch Attribute aufseiten Xsollas festlegen möchten.

Hinweis
Personalisierte Werbeaktionen aufseiten des Partners einzurichten, ist nicht möglich. Sie können personalisierte Werbeaktionen nur bei Xsolla anpassen.
Achtung
Der personalisierte Katalog ist nur nutzbar, wenn Sie Xsolla-Login verknüpft haben.

Ablauf für den Nutzer

  1. Dem nicht autorisierten Benutzer werden im Artikelkatalog alle Artikel angezeigt.
  2. Der Benutzer klickt auf Anmelden und autorisiert sich gegenüber Xsolla-Login.

  1. Xsolla sendet einen Webhook, um Artikel anhand der Benutzer-ID abzufragen.
  2. Die Antwort des Partners enthält eine Liste der für den Benutzer erhältlichen Artikel-SKUs.
  3. Der Benutzer wählt einen Artikel aus dem personalisierten Katalog aus, und klickt auf Jetzt kaufen.

  1. Die Schritte 3 und 4 dieses Skripts werden aufseiten von Xsolla ausgeführt, um die Verfügbarkeit der Artikel zum Zeitpunkt des Kaufs zu prüfen:
    • Falls ein Artikel nicht mehr verfügbar ist, erhält der Nutzer eine entsprechende Meldung.
    • Sofern der Artikel verfügbar ist, kann der Benutzer mit dem Bezahlvorgang fortfahren.

Personalisierten Artikelkatalog einrichten

  1. Wenden Sie sich an den Account Manager des Projekts, um die Personalisierung vorzunehmen.
  2. Öffnen Sie Ihr Projekt im Kundenportal, navigieren Sie zu Einstellungen > Webhooks, und geben Sie die URL ein, an die die Webhooks gesendet werden sollen. Sofern Sie bereits Webhooks eingerichtet haben, ist dieser Schritt optional.
  3. Konfigurieren Sie die Webhook-Verarbeitung:
    1. Xsolla sendet einen Webhook mitsamt der Benutzer- und Projektparameter an die Webhook-URL, wenn ein Benutzer mit dem Artikelkatalog interagiert.
    2. In der Antwort sollten Sie eine Liste der für den Benutzer erhältlichen Artikel-SKUs zurückgeben. In diesem Fall können Sie auch die Information einfügen, dass ein bestimmter Benutzer einen Artikel nur in begrenzter Menge kaufen kann. Mit dieser Funktion können Sie die Anzahl und Art der Artikel steuern, die der Benutzer in den Warenkorb legen und kaufen kann.
Achtung
Die Webhooks müssen in weniger als drei Sekunden verarbeitet werden, dauert die Antwort länger, erhalten die Benutzer eine Fehlermeldung.

Um den Webhook zu testen, können Sie den Artikelkatalog abfragen. Daraufhin erhalten Sie als Antwort einen Webhook unter der konfigurierten URL.

War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank!
Gibt es etwas, das wir verbessern können? Nachricht
Das tut uns leid
Bitte erläutern Sie, weshalb dieser Artikel nicht hilfreich ist. Nachricht
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Wir werden Ihr Feedback aufgreifen und dazu nutzen, Ihr Erlebnis verbessern.
Diese Seite bewerten
Diese Seite bewerten
Gibt es etwas, das wir verbessern können?

Jetzt nicht

Vielen Dank für Ihr Feedback!
Letztmalig aktualisiert: 30. Dezember 2022

Haben Sie einen Tippfehler oder einen anderen Textfehler gefunden? Wählen Sie den Text aus und drücken Sie Strg+Eingabe.

Problem melden
Wir überprüfen unsere Inhalte ständig. Ihr Feedback hilft uns, sie zu verbessern.
Geben Sie eine E-Mail-Adresse an, damit wir Sie erreichen können
Vielen Dank für Ihr Feedback!