Distribution von Browser- und Flash-Games

So funktioniert's

Browser- und Flash-Games lassen sich über das Xsolla-Startprogramm starten und verteilen. Die Spiele werden in einem separaten Fenster im WebView-Modus geöffnet, der auf dem Chromium-Browser und Flash Player basiert. Nutzerdaten werden von Xsolla-Login in einem JWT übermittelt. Auch wenn die wichtigsten Browser und einige Spieleplattformen wie Facebook Gameroom Flash seit 2020 nicht mehr unterstützen, können Sie mit dem Xsolla-Startprogramm weiterhin Browser- und Flash-Games starten und verteilen.

Für wen ist es

Partner mit Browser- oder Flash-Games.

Wie komme ich dazu

Startprogramm einrichten

So aktivieren Sie das Starten und Verteilen von Browser- und Flash-Spielen:

  1. Erstellen Sie ein Projekt im Kundenportal.
  2. Richten Sie ein Login-Projekt ein.
  3. Erstellen Sie ein neues Startprogramm im Kundenportal.
  4. Passen Sie die Startseite des Startprogramms an.
  5. Wechseln Sie im von Ihnen erstellten Startprogramm in die Build-Einstellungen.

  1. Wählen Sie als Spielplattform Web-App aus.

  1. Machen Sie folgende Angaben:
    1. Geben Sei die Spiel-URL an.
    2. Geben Sie die AGB-URL an.
    3. Legen Sie die minimale und maximale Fenstergröße für das Spiel fest.
    4. Stellen Sie den Umschalter Größenänderung des Spielfensters zulassen auf Ein, damit Benutzer die Größe des Spielfensters anpassen können.

  1. Klicken Sie auf Änderungen speichern.
  2. Generieren sie den Installer für das Startprogramm, und rufen Sie den Link ab, um das Startprogramm an Ihre Benutzer senden zu können.

Ingame- Benutzerautorisierung einrichten

Nutzen Sie eine der folgenden Möglichkeiten, um die Benutzerautorisierung im Spiel einzurichten:

  1. Richten Sie die JWT-Authentifizierung aufseiten des Spiels ein. Wenden Sie sich bei Fragen an Ihren Account Manager.
  2. Sorgen Sie dafür, dass der Benutzer nach der Autorisierung vom Startprogramm zum Spiel weitergeleitet wird. Das Spiel wird in einem Browser innerhalb des Startprogramms geöffnet. Das Startprogramm öffnet den Spiellink mit dem Header Authorization: Bearer <JWT>, wobei JWT dem Xsolla-Login-Benutzer-JWT entspricht.

Ingame-Verkauf von virtuellen Gegenständen und virtueller Währung einrichten

So verkaufen Sie virtuelle Gegenstände und virtuelle Währung in Ihrem Spiel:

  1. Richten Sie virtuelle Währung und virtuelle Gegenstände ein.
  2. Integrieren Sie einen Ingame-Shop:
    • Wenn Sie den Xsolla-Online-Shop nutzen, fügen Sie die Schaltfläche hinzu, mit der sich der Shop über die Commerce API-Endpunkte öffnen lässt.
    • Wenn Sie Ihren eigenen Ingame-Shop nutzen, fügen Sie Schaltflächen hinzu, mit denen sich das Xsolla-Zahlungsportal für Online-Shop-Artikel über die Pay Station API-Endpunkte öffnen lässt.

Note
Stellen Sie sicher, dass die Schaltflächen direkt zur Bezahlstation anstatt zu zwischengeschalteten Diensten weiterleiten. Wenn eine Weiterleitung zu einer anderen Adresse eingerichtet ist, wird diese Seite im externen Browser geöffnet.
War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank!
Gibt es etwas, das wir verbessern können? Nachricht
Das tut uns leid
Bitte erläutern Sie, weshalb dieser Artikel nicht hilfreich ist. Nachricht
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Wir werden Ihr Feedback aufgreifen und dazu nutzen, Ihr Erlebnis verbessern.
Diese Seite bewerten
Diese Seite bewerten
Gibt es etwas, das wir verbessern können?

Jetzt nicht

Vielen Dank für Ihr Feedback!
Letztmalig aktualisiert: 23. Juli 2021

Haben Sie einen Tippfehler oder einen anderen Textfehler gefunden? Wählen Sie den Text aus und drücken Sie Strg+Eingabe.

Problem melden
Wir überprüfen unsere Inhalte ständig. Ihr Feedback hilft uns, sie zu verbessern.
Geben Sie eine E-Mail-Adresse an, damit wir Sie erreichen können
Vielen Dank für Ihr Feedback!