Startprogramm-Einstellungen konfigurieren

Die Startprogramm-Einstellungen steuern die allgemeine Logik und die Benutzeroberfläche des Startprogramms und sind wie folgt gruppiert:

So konfigurieren Sie die Startprogramm-Einstellungen:

  1. Öffnen Sie Ihr Projekt im Kundenportal.
  2. Klicken Sie in der Seitenleiste auf Startprogramm.
  3. Wählen Sie im Dashboard das gewünschte Startprogramm aus, und klicken Sie auf Startprogramm bearbeiten.
  4. Wechseln Sie in die Startprogramm-Einstellungen.
  5. Ändern Sie die Einstellungen.
  6. Klicken Sie auf Speichern.

Allgemeine Einstellungen

Auf den folgenden Registerkarten lassen sich Einstellungen vornehmen:

Name und Betriebssystem

Im Abschnitt Name und Betriebssystem können Sie Folgendes konfigurieren:

  • Startprogrammname – der Name des Startprogramms im Kundenportal.
    Wenn Sie den Namen ändern, müssen Sie eine Startprogramm-Build generieren – die Build erhält einen neuen Namen.
  • Betriebssysteme – vom Startprogramm unterstütze/s Betriebssystem(e).
    Es ist nicht möglich, die Unterstützung für bereits unterstützte Betriebssysteme zu deaktivieren (Betriebssysteme mit dem Status Ein). Wenn Sie zusätzliche Betriebssysteme aktivieren, wird eine Startprogramm-Build generiert, um die Startprogramm-Links für diese Betriebssysteme zu erstellen.

Sprachen

Im Abschnitt Sprachen können Sie die Sprachen auswählen, die vom Startprogramm unterstützt werden.
Englisch ist vorausgewählt und kann nicht entfernt werden.
Die ausgewählten Sprachen sind nach dem Ausfüllen der Abschnitte Spielinformationen und Inhalte verfügbar.

Analytics

Im Abschnitt Analytics können Sie die Google Analytics-Tracking-ID angeben, sodann werden vom Startprogramm generierten Ereignissen an Google Analytics gesendet.
Hierbei handelt es sich um eine ergänzende Option zum Erheben von Statistiken, da alle Ereignisstatistiken auch auf der Registerkarte Analytics des Projekts im Kundenportal zu finden sind.

Benutzeranmeldung

Im Abschnitt Benutzeranmeldung können Sie ein Login-Projekt festlegen, das das Startprogramm in seinem Login-Widget verwenden soll. Dieses Widget bietet eine Ein-Klick-Authentifizierung, die Benutzerdaten sind sicher und verbleiben in Ihrem Besitz.

  1. Wählen Sie ein Login-Projekt aus.
  2. Aktivieren oder deaktivieren Sie OAuth 2.0 für das ausgewählte Login-Projekt. Ist diese Option aktiviert, müssen sich die Benutzer nicht alle 24 Stunden anmelden.
  3. Wenn OAuth 2.0 aktiviert ist, wählen Sie einen OAuth 2.0-Client aus, den das Login-Projekt verwenden soll. Wenn das Login-Projekt keine Clients hat, wird ein neuer Client im Login-Projekt erstellt.
  4. Klicken Sie auf Speichern.

Anpassung der Benutzeroberfläche

Die Einstellungen zur Anpassung der Benutzeroberfläche im Startprogramm-Projekt sind in zwei Gruppen unterteilt:

Allgemeine Anpassung

So passen Sie die Benutzeroberfläche für alle Spiele an:

  1. Öffnen Sie Ihr Projekt im Kundenportal.
  2. Klicken Sie in der Seitenleiste auf Startprogramm.
  3. Wählen Sie im Dashboard das gewünschte Startprogramm aus, und klicken Sie auf Startprogramm bearbeiten.
  4. Navigieren Sie zu Startprogramm-Einstellungen > Anpassung der Benutzeroberfläche.
  5. Dort können Sie folgendes ändern:
  6. Klicken Sie auf Speichern.

Symbole

Auf der Registerkarte Symbole können Sie:

  • Ihr Firmen-Logo hochladen, damit es oben links neben dem Menü angezeigt wird;
  • Ihr App-Symbol hochladen, dieses wird als Desktop-Verknüpfung verwendet.

Startprogramm-Theme

Auf der Registerkarte Startprogramm-Theme können Sie Ihr Startprogramm-Thema wie folgt bearbeiten:

  1. Wählen Sie ein Theme aus, und kopieren Sie dessen JSON.
  2. Rufen Sie die Anleitung zur Anpassung des Startprogramm auf.
  3. Befolgen Sie die Anleitung:
    1. Führen Sie die Vorbereitungsschritte durch.
    2. Bereiten Sie ein modifiziertes JSON-Objekt mit Ihren Einstellungen vor.
    3. Übernehmen Sie die Änderungen für Ihr Startprogramm.

Initialisierungsbildschirm

Auf der Registerkarte Initialisierungsbildschirm können Sie ein Bild hochladen, das während der Initialisierung als Hintergrund angezeigt wird, nachdem die Benutzer das Startprogramm gestartet haben.

Spielspezifische Anpassung

So konfigurieren Sie die Benutzeroberfläche spielspezifisch:

  1. Öffnen Sie Ihr Projekt im Kundenportal.
  2. Klicken Sie in der Seitenleiste auf Startprogramm.
  3. Wählen Sie im Dashboard das gewünschte Startprogramm aus, und klicken Sie auf Startprogramm bearbeiten.
  4. Scrollen Sie zum Abschnitt Spiele.
  5. Klicken Sie rechts neben dem Spiel auf Einrichten.
  6. Wechseln Sie zur Spielseiten-Anpassung, und legen Sie Folgendes fest:
    • Hintergrundbild
    • Spiellogos
  7. Klicken Sie auf Speichern.

War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank!
Gibt es etwas, das wir verbessern können? Nachricht
Das tut uns leid
Bitte erläutern Sie, weshalb dieser Artikel nicht hilfreich ist. Nachricht
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Wir werden Ihr Feedback aufgreifen und dazu nutzen, Ihr Erlebnis verbessern.
Diese Seite bewerten
Diese Seite bewerten
Gibt es etwas, das wir verbessern können?

Jetzt nicht

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Weitere Informationen

Letztmalig aktualisiert: 29. September 2022

Haben Sie einen Tippfehler oder einen anderen Textfehler gefunden? Wählen Sie den Text aus und drücken Sie Strg+Eingabe.

Problem melden
Wir überprüfen unsere Inhalte ständig. Ihr Feedback hilft uns, sie zu verbessern.
Geben Sie eine E-Mail-Adresse an, damit wir Sie erreichen können
Vielen Dank für Ihr Feedback!