Seite mit Google Merchant Center bewerben

So funktioniert's

Google Merchant Center ist eines der Google for Retail-Tools, mit dem Sie Produktfeeds für Ihre Seite erstellen und Werbekampagnen für diese Feeds einrichten können. Mit diesem Tool können Sie das Ranking Ihrer Website in der Google-Suche verbessern, den organischen Traffic der Seite erhöhen und die Monetarisierung Ihres Spiels verbessern.

Für wen ist es

Partner, die bereits den Website-Baukasten integriert haben und Spielschlüssel, virtuelle Gegenstände und virtuelle Währung auf der Seite verkaufen.

Wie komme ich dazu

So richten Sie das Bewerben Ihrer Seite mit dem Google Merchant Center ein:

  1. Öffnen Sie die Tabelle mit den Produktdaten im Kundenportal.
  2. Melden Sie sich beim Google Merchant Center an.
  3. Bestätigen Sie die URL-Adresse Ihrer Seite.
  4. Erstellen Sie einen Feed mit den Produktdaten.
  5. Starten Sie eine Werbekampagne in Google.

Tabelle mit den Produktdaten öffnen

  1. Wechseln Sie im Kundenportal zum Website-Baukasten.
  2. Klicken Sie auf Konfigurieren.
  3. Wählen Sie im Abschnitt Apps die Option Google Merchant Center aus, und klicken Sie auf Liste der Gegenstände abrufen.

Note
Die Tabelle wird auf der Grundlage der auf Ihrer Website vorhandenen Produktdaten erstellt und automatisch in das Projekt geladen.

URL-Adresse bestätigen

Um Ihre Seite bewerben zu können, müssen Sie bestätigen, dass Sie der Eigentümer der URL-Adresse dieser Seite sind. Klicken Sie dazu in der angezeigten Warnmeldung auf Problem beheben.

Geben Sie die URL-Adresse Ihrer Seite in der Registerkarte Website an, und wählen Sie eines der Tools für die Bestätigung aus:

  • Google Analytics. Befolgen Sie zum Verknüpfen der Tools die Anleitung Integration in Analytics-Plattformen.
  • Google Tag Manager.
  • Hochladen einer HTML-Datei auf die Seite.
  • Feed erstellen

    1. Wechseln Sie zum Google Merchant Center, und öffnen Sie die Registerkarte Produkte.

    1. Klicken Sie im Block Mehrere Produkte auf Produktfeed erstellen.

    1. Wählen Sie im ersten Schritt das Absatzland aus, und legen Sie die Sprache für den Feed fest.

    Note
    Wenn Sie das Produkt in weiteren Ländern verkaufen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen, und legen Sie ein weiteres Absatzland fest.

    1. Benennen Sie im zweiten Schritt den Feed, und wählen Sie als Quelle der Produktdaten Google Tabellen aus.

    1. Klicken Sie im dritten Schritt auf Vorhandene Google-Tabelle auswählen.

    Notice
    Die Tabelle mit den Produktdaten muss zuerst im Kundenportal geöffnet werden. Andernfalls wird sie nicht in der Liste der vorhandenen Dokumente angezeigt.

    1. Klicken Sie auf Feed erstellen.

    Der erstellte Feed wird auf der Registerkarte Produkte angezeigt.

    Werbekampagne starten

    So richten Sie eine Werbekampagne für den erstellten Feed ein: Navigieren Sie zu Wachstum > Programme verwalten, und wählen Sie ein Tool aus. Klicken Sie in der jeweiligen Toolkarte auf Jetzt starten/Formular ausfüllen, um mehr über das entsprechende Tool zu erfahren.

    War dieser Artikel hilfreich?
    Vielen Dank!
    Gibt es etwas, das wir verbessern können? Nachricht
    Das tut uns leid
    Bitte erläutern Sie, weshalb dieser Artikel nicht hilfreich ist. Nachricht
    Vielen Dank für Ihr Feedback!
    Wir werden Ihr Feedback aufgreifen und dazu nutzen, Ihr Erlebnis verbessern.
    Diese Seite bewerten
    Diese Seite bewerten
    Gibt es etwas, das wir verbessern können?

    Jetzt nicht

    Vielen Dank für Ihr Feedback!
    Letztmalig aktualisiert: 25. Februar 2021

    Haben Sie einen Tippfehler oder einen anderen Textfehler gefunden? Wählen Sie den Text aus und drücken Sie Strg+Eingabe.

Problem melden
Wir überprüfen unsere Inhalte ständig. Ihr Feedback hilft uns, sie zu verbessern.
Geben Sie eine E-Mail-Adresse an, damit wir Sie erreichen können
Vielen Dank für Ihr Feedback!