So konfigurieren Sie Gruppen von abonnementbasierten Produkten und Abo-Modellen

Ein abonnementbasiertes Produkt ist ein Dienst oder eine Reihe von Diensten, die einem Benutzer bei Abschluss des Abonnements zur Verfügung gestellt werden. Sie müssen ein Produkt erstellen, wenn Sie den Verkauf von separaten Abonnements für verschiedene Dienste planen oder wenn Sie einem Benutzer die Möglichkeit geben wollen, mehrere Abonnements gleichzeitig abzuschließen. Ein abonnementbasiertes Produkt ist beispielsweise der Zugang zum Kanal eines Streamers, zu einem Spiel oder ein einzigartiges Item/eine einzigartige Fähigkeit.

Hinweis
Wenn das Spiel nur über eine Abonnementoption zugänglich sein soll, müssen Sie zwar ein Abo-Modell einrichten, allerdings kein Produkt konfigurieren.

Eine Gruppe von Abo-Modellen umfasst mehrere Abo-Modelle mit demselben Wert für den Parameter group_id. Der Parameter group_id dient dazu, Abo-Modelle zu gruppieren und dieser Gruppe abonnementbasierte Produkte zuzuordnen. Eine Gruppe von Abo-Modellen ermöglicht es Ihnen:

  • die Anzahl der für ein Produkt abonnierbaren Abo-Modelle einzuschränken;
  • Benutzern zu gestatten, zu einem anderen Abo-Modell innerhalb der Gruppe zu wechseln.
Hinweis
Standardmäßig werden Abo-Modelle mit dem Parameter “group_id”:null erstellt und der allgemeinen Gruppe zugewiesen. Sie müssen keine Gruppe erstellen, wenn Ihr Projekt ohne Produkte auskommt.

Gruppen, Abo-Modelle und Produkte interagieren miteinander gemäß den folgenden Regeln:

  • Ein Abo-Modell kann nur einer Gruppe zugewiesen sein.
  • Um ein Produkt zu erstellen, bedarf es einer Gruppe.
  • Einer Gruppe können mehrere Produkte zugewiesen sein.

Um eine Gruppe von abonnementbasierten Produkten und Abo-Modellen zu erstellen, übermitteln Sie an den API-Aufruf Produkt erstellen die folgenden Parameter:

  • name mit dem Namen des Produkts
  • group_id mit den Namen der Abo-Modell-Gruppe
Hinweis
Ebenso können Sie eine Gruppe erstellen, indem Sie den Parameter group_id an den API-Aufruf Abo-Modell erstellen oder Abo-Modell aktualisieren übermitteln und dann ein Produkt mithilfe des bestehenden group_id-Werts erstellen.

Nutzen Sie die entsprechenden API-Aufrufe, um Produkte zu ändern, zu löschen oder eine Liste aller Produkte abzurufen:

Um ein Abo-Modell einer Gruppe und einem Produkt zuzuordnen, übermitteln Sie den Parameter group_id mitsamt dem Namen der Gruppe an den API-Aufruf Abo-Modell aktualisieren. Um die Gruppenzuordnung zu löschen, übermitteln Sie “group_id”:null.

Um das Zahlungsportal beim Abschluss eines mit einem Produkt verknüpften Abo-Modells zu öffnen, übermitteln Sie die folgenden Parameter an den API-Aufruf Token erstellen:

  • purchase.subscription.plan_id mit der ID des Abo-Modells
  • purchase.subscription.product_id mit der ID des Produkts, das dem Abo-Modell anhand der group_id zugeordnet ist

Beispiele

  • Wenn das Spiel nur über eine Abonnementoption zugänglich sein soll, müssen Sie zwar ein Abo-Modell einrichten, allerdings kein Produkt konfigurieren.
  • Wenn Sie verschiedene zeitlich begrenzte Spielzugänge verkaufen möchten (z. B. 1 Monat und 3 Monate), müssen Sie zwei Abo-Modelle mit den entsprechenden Bedingungen einrichten. Sie müssen kein Produkt konfigurieren. Die Abo-Modelle haben standardmäßig den Parameter “group_id”:null, sie sind also der allgemeinen Gruppe zugeordnet. Der Benutzer kann beim Abschluss eines Abonnements zwischen den verschiedenen Abo-Modellen wählen und auch von einem Abo-Modell zum anderen wechseln.
  • Sie wollen nicht nur einen ein- und dreimonatigen Zugang zum Spiel anbieten, sondern auch ein zusätzliches Abonnement, zum Beispiel ein sechsmonatiges Schwert-Upgrade. Gehen Sie in diesem Fall wie folgt vor:
    1. Erstellen Sie zwei Produkte ("Spiel" und "Schwert"), indem Sie die Parameter name und group_id des jeweiligen Produkts an den API-Aufruf Produkt erstellen übermitteln.
    2. Erstellen Sie Abo-Modelle mit einer Laufzeit von 1 Monat, 3 Monaten und 6 Monaten auf einem der folgenden Wege:
      • Richten Sie die Abo-Modelle im Kundenportal ein, und verwenden Sie dann den API-Aufruf Abo-Modell aktualisieren, um den Parameter group_id des Produkts "Spiel" bzw. den Parameter group_id des Produkts "Schwert" an die Abo-Modelle für den Verkauf des Spiels bzw. Schwerts zu senden.
      • Nutzen Sie den API-Aufruf Abo-Modell erstellen, um die Daten über die Abo-Modelle sowie den Parameter group_id des Produkts "Spiel" bzw. den Parameter group_id des Produkts "Schwert an die Abo-Modelle für den Verkauf des Spiels bzw. Schwerts zu senden.
    3. Implementieren Sie die Anzeige der Produkte "Spielabo" und "Schwert-Upgrade-Abo" in der Shop-Benutzeroberfläche.
Hinweis
Bei der Implementierung der Benutzeroberfläche ist zu beachten, dass das zu verkaufende Objekt nicht das Abonnement selbst ist, sondern das im Projekt erstellte Produkt, da das Abonnement eine Kombination aus dem Produkt und dem ausgewählten Abo-Modell darstellt, die sich aus dem Kauf ergibt.
War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank!
Gibt es etwas, das wir verbessern können? Nachricht
Das tut uns leid
Bitte erläutern Sie, weshalb dieser Artikel nicht hilfreich ist. Nachricht
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Wir werden Ihr Feedback aufgreifen und dazu nutzen, Ihr Erlebnis verbessern.
Diese Seite bewerten
Diese Seite bewerten
Gibt es etwas, das wir verbessern können?

Jetzt nicht

Vielen Dank für Ihr Feedback!
Letztmalig aktualisiert: 27. Dezember 2022

Haben Sie einen Tippfehler oder einen anderen Textfehler gefunden? Wählen Sie den Text aus und drücken Sie Strg+Eingabe.

Problem melden
Wir überprüfen unsere Inhalte ständig. Ihr Feedback hilft uns, sie zu verbessern.
Geben Sie eine E-Mail-Adresse an, damit wir Sie erreichen können
Vielen Dank für Ihr Feedback!