So richten Sie E-Mail-Benachrichtigungen über Abonnements ein

Der Versand von individuellen Benachrichtigungen über Abonnementänderungen an die E-Mail-Adresse des jeweiligen Benutzers kann aktiviert oder deaktiviert werden.

Für die folgenden Ereignisse können Sie Benachrichtigungen und Erinnerungen versenden:

  • Aktivierung eines sich automatisch verlängernden Abonnements
  • Aktivierung eines manuell verlängerbaren Abonnements
  • bevorstehende manuelle Zahlung
  • verpasste manuelle Zahlung
  • pausiertes Abonnement
  • aktualisierte Abo-Modell
  • bevorstehende automatische Zahlung
  • Kündigung eines Abonnements
  • fehlgeschlagene automatische Zahlung

So richten Sie Benachrichtigungen ein:

  1. Öffnen Sie Ihr Projekt im Kundenportal.
  2. Klicken Sie in der Seitenleiste auf Abonnements, und wechseln Sie zur Registerkarte Benachrichtigungsverwaltung.
  3. Stellen Sie den Umschalter für die gewünschten Benachrichtigungen auf Ein bzw. Aus.
Hinweis

Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen können Sie die Benachrichtigungen für die folgenden Ereignisse nicht deaktivieren:

  • Aktivierung eines sich automatisch verlängernden Abonnements

  • aktualisiertes Abo-Modell

E-Mail-Vorlagen lassen sich über den entsprechenden Editor im Kundenportal anpassen.

Folgende Änderungen lassen sich im Editor vornehmen:

    • Textfarbe
    • Farbe der Schaltflächen, Rahmen und Links
    • Farbton der E-Mail-Seite
    • Hintergrund des gesamten Anzeigebereichs
    • Eckenrundung

So ändern Sie die E-Mail-Vorlage:

  1. Navigieren Sie im Kundenportal zu Abonnements > Benachrichtigungsverwaltung.
  2. Klicken Sie neben der gewünschten Benachrichtigung auf E-Mail anpassen.
  3. Nehmen Sie Änderungen vor, und klicken Sie auf Veröffentlichen.
Hinweis
Sie können innerhalb des Editors zwischen den Vorlagen wechseln. Öffnen Sie dazu die Drop-down-Liste oben links im Einstellungsblock, und wählen Sie die gewünschte Vorlage aus.

Betreff einer E-Mail ändern

E-Mail-Betrefftexte sind in 20 Sprachen verfügbar.

Hinweis
Die in der E-Mail-Vorlage enthaltenen Texte sind standardmäßig in allen Sprachen lokalisiert. Wenn Sie den Betrefftext einer E-Mail ändern, sollten Sie auch den Text aller Gebietsschemata aktualisieren.

So ändern Sie die Betreffzeile einer E-Mail:

  1. Wechseln Sie im E-Mail-Editor in der ausgewählten Vorlage zum Feld E-Mail-Betreff.
  2. Geben Sie den Text in der Sprache ein, die dem ausgewählten Gebietsschema entspricht.
  3. Bearbeiten Sie den Text für andere Gebietsschemata, indem Sie nacheinander die jeweilige Sprache im Menü auswählen.
Hinweis
Die im E-Mail-Editor vorgenommenen Änderungen werden automatisch gespeichert. Sie können zwischen den Vorlagen wechseln und neue Änderungen vornehmen. Um die Vorlage zu aktualisieren, klicken Sie auf Veröffentlichen.

E-Mail-Überschrift ändern

E-Mail-Überschrifttexte sind in 20 Sprachen verfügbar.

Hinweis
Die in der E-Mail-Vorlage enthaltenen Texte sind standardmäßig in allen Sprachen lokalisiert. Wenn Sie den Überschrifttext ändern, sollten Sie auch den Text aller Gebietsschemata aktualisieren.

So ändern Sie die Überschrift in einer E-Mail:

  1. Klicken Sie im E-Mail-Editor auf die E-Mail-Überschrift der ausgewählten Vorlage.
  2. Bearbeiten Sie die Überschrift für das ausgewählte Gebietsschema. Der String umfasst standardmäßig 32 Zeichen. Wenn Sie lange Wörter ohne Leerzeichen eingeben, verbreitert sich die Vorlage.
  3. Bearbeiten Sie die Überschrift für die verbliebenen Gebietsschemata, indem Sie nacheinander die jeweilige Sprache im Menü auswählen.

Bild hochladen

So laden Sie ein Bild hoch:

  1. Klicken Sie im E-Mail-Editor auf das ⚙-Symbol.
  2. Laden Sie im Abschnitt Bild eine Bilddatei hoch (unterstützte Formate: JPEG, PNG; max. Dateigröße: 10 MB).

So fügen Sie dem Footer Social-Media-Links hinzu:

  1. Klicken Sie im E-Mail-Editor auf das ⚙-Symbol.
  2. Aktivieren Sie im Abschnitt Social Media die Umschalter neben den sozialen Netzwerken, die in der E-Mail angezeigt werden sollen.
  3. Klicken Sie auf das Link-Symbol neben dem Namen des sozialen Netzwerks, und geben Sie die URL Ihres Social-Media-Auftritts an.

Erscheinungsbild ändern

Das Erscheinungsbild der E-Mail können Sie im Block Stile anpassen. Das können Sie ändern:

  • Textfarbe
  • Farben der Schaltflächen, Rahmen und Links
  • Farbton der E-Mail-Seite
  • Hintergrund des gesamten Anzeigebereichs
  • Eckenrundung
Hinweis
Die Farbeinstellungen im Feld Schaltfläche werden auch für Links und Rahmen übernommen.
War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank!
Gibt es etwas, das wir verbessern können? Nachricht
Das tut uns leid
Bitte erläutern Sie, weshalb dieser Artikel nicht hilfreich ist. Nachricht
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Wir werden Ihr Feedback aufgreifen und dazu nutzen, Ihr Erlebnis verbessern.
Diese Seite bewerten
Diese Seite bewerten
Gibt es etwas, das wir verbessern können?

Jetzt nicht

Vielen Dank für Ihr Feedback!
Letztmalig aktualisiert: 27. Dezember 2022

Haben Sie einen Tippfehler oder einen anderen Textfehler gefunden? Wählen Sie den Text aus und drücken Sie Strg+Eingabe.

Problem melden
Wir überprüfen unsere Inhalte ständig. Ihr Feedback hilft uns, sie zu verbessern.
Geben Sie eine E-Mail-Adresse an, damit wir Sie erreichen können
Vielen Dank für Ihr Feedback!