Berechtigungs-System

So funktioniert's

Das Berechtigungssystem ermöglicht es Entwicklern, Besitzrechte an einen oder mehrere Spielen zu vergeben.

Hauptmerkmale:

  • Abrufen der Spielliste des Benutzers
  • Vergabe von Besitzrechten

Für wen ist es

Spielentwickler mit mindestens zwei DRM-free- und/oder Steam-Spielen.

Wie komme ich dazu

Voraussetzungen

  1. Erstellen Sie Ihr Konto im Xsolla-Kundenportal.
  2. Konfigurieren Sie das Spielschlüssel-Modul. Wählen Sie beim Konfigurieren DRM-free und/oder Steam als Optionen im DRM-Infoblock.

Integrationsablauf

  1. Implementieren Sie die manuelle oder automatische Schlüsselaktivierung, um Spielbesitzdaten an das System zu senden.
  2. Implementieren Sie die API-Methoden für die Zusammenarbeit mit dem Berechtigungssystem.

Note: Nach erfolgter Einrichtung des Spielschlüssel-Moduls im Kundenportal werden Benutzer mit aktivierten Schlüsseln automatisch zum System hinzugefügt. Bei deaktiviertem Schlüssel wird das Spiel für den Benutzer als inaktiv gekennzeichnet.

Manuelle Schlüsselaktivierung

So implementieren Sie die manuelle Aktivierung von DRM-free-Schlüsseln:

  1. Über das Xsolla-Startprogramm.
  2. Auf der Landing-Page über:

Steam-Schlüssel werden in Steam aktiviert. Implementieren Sie die API-Methoden für das Hinzufügen von Spielzugriffsrechten zum System.

Automatische Schlüsselaktivierung

So richten Sie die automatische DRM Free-Schlüsselaktivierung ein:

  1. Fügen Sie vor dem Kauf die Benutzerauthentifizierung hinzu. Der Spielschlüssel wird nach dem Kauf für den authentifizierten Benutzer aktiviert.
  2. Navigieren Sie im Kundenportal zu Online-Shop > Spielschlüssel.
  3. Wählen Sie das erforderliche Schlüsselpaket aus der Liste aus.
  4. Aktivieren Sie auf der Seite Schlüssel und Distributionen die Option Aktivierung von DRM Free-Schlüsseln.
  5. Fügen Sie den Parameter "is_activation_required": true zum Token oder access_data für den Kauf hinzu. Siehe ausführliche Beschreibung der Integrationstypen und -parameter.

BEISPIEL

{
    "purchase": {
        "pin_codes": {
            "codes": [
                {
                    "digital_content": "test_pack2",
                    "drm": "drmfree",
                    "is_activation_required": true
                }
            ]
        }
    },
    "settings": {
        "project_id": 17558
    },
    "user": {
        "id": {
            "value": "54AC70C177B6583F"
        }
    }
}

Benutzerauthentifizierung

Sie können Xsolla-Login zur Authentifizierung Ihrer Benutzer sowie zum Verknüpfen von Steam-, In-Game- und Social-Media-Konten verwenden. Xsolla-Login arbeitet automatisch mit dem Berechtigungssystem zusammen.

Bei Verwendung Ihres eigenen Authentifizierungssystems müssen Sie:

  1. Die Integration über den Token im Kundenportal aktivieren.
  2. Die Authentifizierungsmethode erstellen.
  3. Gegebenenfalls die Möglichkeit zum Verknüpfen von In-Game- mit Steam-Konten hinzufügen.
  4. Den Zugriffstoken der Bezahlstation für den Aufruf der API-Methoden nutzen. Beachten Sie, dass für die Integration in das Steam-Konto die Übermittlung des Parameters user.steam_id im SteamID64-Format samt Token erforderlich ist.

Integration in Steam

Gehen Sie zum Prüfen der Liste der Spiele des Benutzers in Steam wie folgt vor:

  1. Senden Sie Ihre appID (Spielkennung) und den Steam-Entwicklerschlüssel an Ihren Account Manager oder den Integrationsmanager.
  2. Implementieren Sie die Möglichkeit des Verknüpfens von In-Game- mit Steam-Konten.

Beim Aufruf der API-Methoden zur Zugriffsvergabe und zum Abrufen der Liste der Spiele prüft Xsolla die Steam-Zugriffsrechte, um Fälle zu vermeiden, bei denen der Benutzer bereits eine Erstattung beantragt hat.

Note: Aufgrund eines Anfragelimits werden die Rechte in Steam nur einmal pro 24 Stunden geprüft.