E-Mail-Adressen bei der Authentifizierung über soziale Netzwerke erfassen

So funktioniert's

Viele soziale Netzwerke geben die E-Mail-Adressen von Benutzern nicht weiter. Xsolla-Login gestattet es Ihnen, die E-Mail-Adressen von Benutzern bei der Authentifizierung über soziale Netzwerke zu erfassen und die erfassten Daten zu verwenden, um:

  • die E-Mail-Adressen der Benutzer in Ihr Mailchimp-Konto zu exportieren und Newsletter zu versenden.
  • es Benutzern zu gestatten, ihr Passwort zurückzusetzen und sich über ein soziales Netzwerk oder per E-Mail-Adresse/Passwort erneut zu authentifizieren.

Note: Wenn Sie das Xsolla-Startprogramm integriert haben, werden E-Mail-Adressen automatisch erfasst, ohne weitere Einstellungen vornehmen zu müssen.

Für wen ist es

Partner, die bereits das Login integriert haben und deren Benutzer sich über soziale Netzwerke authentifizieren.

Wie komme ich dazu

Abhängig vom Login-Integrationsablauf gibt es zwei Möglichkeiten, um E-Mail-Adressen zu erfassen:

Erfassen von E-Mail-Adressen über das Widget

Wenn Sie Login über das Widget integriert haben:

  • Bei Nutzung von Widget 2.0 können Sie zusätzlich die E-Mail-Adresse nach der Authentifizierung über das soziale Netzwerk anfragen. Wenden Sie sich zur Einrichtung an Ihren Account Manager.
  • Bei Nutzung der älteren Version des Widgets:

<script type="text/javascript">
XL.init({
  projectId: '[Login ID]',
  callbackUrl: '[callbackUrl]',
  locale: 'en_US',
  fields: 'email'
});
</script>

<script type="text/javascript">
XL.init({
  projectId: '[Login ID]',
  locale: 'en_US',
  clientId: [client_id],
  responseType: 'code',
  scope: 'email',
  state: [custom_state],
  redirectUri: [redirect_uri]
});

Erfassen von E-Mail-Adressen über die API

Wenn Sie Xsolla-Login über API-Methoden integriert haben:

  • Fügen Sie den Parameter fields=email hinzu, wenn Sie die Methode Auth via Social Network mit einem JWT-Standard nutzen.

Anfragebeispiel:

GET https://login.xsolla.com/api/social/{providerName}/login_redirect?projectId={projectId}&fields=email&login_url={login_url}

  • Fügen Sie den Parameter scope=email hinzu, wenn Sie die Methode Auth via Social Network mit einem OAuth 2.0-Protokoll nutzen.

Anfragebeispiel:

GET https://login.xsolla.com/api/oauth2/social/{providerName}/login_redirect?scope=email&client_id={client_id}&redirect_uri={redirect_uri}&state={state}&response_type=code