Xsolla-Datenspeicher

So funktioniert's

  1. Ihre Anwendung (der "Client") sendet Anfragen an den Xsolla-Login-Server. Das Anfrageformat ist in den Methodengruppen JWT, OAuth 2.0 und General beschrieben.
  2. Der Xsolla-Login-Server verarbeitet die empfangenen Daten und sendet eine Antwort an den Client.
  3. Infolgedessen verarbeitet Ihr Client dieses Antwort.

Info: Alle Nutzerdaten werden in der Xsolla-Datenbank gespeichert.

Für wen ist es

Partner, die bereits Login integriert und die standardmäßige JWT- oder die protokollbasierte OAuth 2.0-Authentifizierung implementiert haben.

Wie komme ich dazu

  1. Navigieren Sie im Kundenportal zu Ihrem Login-Projekt > Allgemeine Einstellungen > URL.
  2. Wählen Sie im Block Nutzerdatenspeicherung die Option Bei Xsolla aus.

Info: Beim Erstellen eines neuen Login-Projekts ist standardmäßig der Xsolla-Datenspeicher ausgewählt.