Authentifizierung über Geräte-ID

Mit der Geräte-ID-Authentifizierung können Benutzer die Anwendung auf einem Mobilgerät nutzen, ohne Registrierungsdaten eingeben zu müssen. Wenn sich ein Benutzer zum ersten Mal mit der Geräte-ID bei der Anwendung anmeldet, wird automatisch ein neues Konto erstellt, ohne dass der Benutzer einen Benutzernamen, eine E-Mail-Adresse oder sonstige Daten eingeben muss.

Achtung
Das mit der Geräte-ID erstellte Konto ermöglicht die Nutzung der Anwendung nur auf dem vorliegenden Mobilgerät. Der Zugriff auf das Konto ist nach einem Wechsel des Android- bzw. iOS-Geräts oder nach Deinstallation der Anwendung vom iOS-Gerät nicht mehr möglich. Um den Fortschritt in der Anwendung zu speichern und das Konto auf anderen Geräten zu verwenden, muss der Benutzer das Konto upgraden, indem er es mit einem sozialen Netzwerk verknüpft oder einen Benutzernamen, eine E-Mail-Adresse und ein Passwort eingibt.

Mit der Geräte-ID können Sie Benutzer auf einem oder mehreren Mobilgeräten im Hintergrund authentifizieren. Um diese Funktion nutzen zu können, sollte der Benutzer die Geräte-ID mit einem bestehenden Konto verknüpfen.

Das SDK unterstützt die Authentifizierung über die Mobilgeräte-ID unter Android und iOS.

So aktivieren Sie für Ihr Projekt die Benutzerauthentifizierung über die Geräte-ID:

  1. Öffnen Sie Ihr Projekt im Kundenportal, und wechseln Sie zum Abschnitt Login.
  2. Klicken Sie beim gewünschten Login-Projekt auf Konfigurieren.
  3. Klicken Sie auf der Navigationsseite im oberen Einstellungsblock auf Integration der Login-API.
  4. Stellen Sie den Umschalter Login mit Geräte-ID auf Ein.
  5. Klicken Sie auf Speichern.

Geräte-ID abrufen

Die Geräte-ID wird von der Plattform generiert und ist in den Anwendungen verfügbar, die auf dem Mobilgerät installiert sind. Das SDK ruft den ID-Wert über die Plattform-API ab und führt damit verschiedene Funktionen mithilfe der Xsolla-API aus.

Die iOS-Geräte-ID wird in der Eigenschaft UIDevice.identifierForVendor übermittelt, die Android-Geräte-ID in der Konstante android.provider.Settings.Secure.ANDROID_ID.

Um die ID zu ermitteln, verknüpfen Sie das native Xsolla-SDK für Android bzw. iOS mit Ihrem Projekt und verwenden Sie die Methode getDeviceId. Siehe die Klasse StartingScreenManager.onDeviceIdAuthClicked der Demo als Beispiel.

SDK-Methoden

Das SDK implementiert Methoden für die folgenden Funktionen:

Authentifizierung

Name der SDK-MethodeBeschreibung
authByDeviceId
Authentifiziert den Benutzer gegenüber der Anwendung anhand der aktuellen Geräte-ID.

Konto-Upgrade

Name der SDK-MethodeBeschreibung
addUsernameAndEmailAuthToAccount
Fügt dem aktuellen Konto einen Benutzernamen, eine E-Mail-Adresse und ein Passwort hinzu, die zur Authentifizierung verwendet werden können.
getUrlToLinkSocialAccount
Verknüpft ein soziales Netzwerk, das zur Authentifizierung verwendet werden kann, mit dem aktuellen Konto.
Achtung
Die aufgelisteten Methoden dienen dazu, ein auf beliebige Weise erstelltes Konto zu upgraden (z. B. durch Verknüpfen eines sozialen Netzwerks oder durch Eingabe einer E-Mail-Adresse und eines Passworts).

Geräteverwaltung

Name der SDK-MethodeBeschreibung
getUserDevices
Gibt eine Liste der Geräte zurück, die mit dem aktuellen Benutzerkonto verknüpft sind.
linkDeviceToAccount
Verknüpft das angegebene Gerät mit dem aktuellen Benutzerkonto.
unlinkDeviceFromAccount
Hebt die Verknüpfung des angegebenen Geräts mit dem aktuellen Benutzerkonto auf.
War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank!
Gibt es etwas, das wir verbessern können? Nachricht
Das tut uns leid
Bitte erläutern Sie, weshalb dieser Artikel nicht hilfreich ist. Nachricht
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Wir werden Ihr Feedback aufgreifen und dazu nutzen, Ihr Erlebnis verbessern.
Diese Seite bewerten
Diese Seite bewerten
Gibt es etwas, das wir verbessern können?

Jetzt nicht

Vielen Dank für Ihr Feedback!
Letztmalig aktualisiert: 9. September 2022

Haben Sie einen Tippfehler oder einen anderen Textfehler gefunden? Wählen Sie den Text aus und drücken Sie Strg+Eingabe.

Problem melden
Wir überprüfen unsere Inhalte ständig. Ihr Feedback hilft uns, sie zu verbessern.
Geben Sie eine E-Mail-Adresse an, damit wir Sie erreichen können
Vielen Dank für Ihr Feedback!