Bestellstatus tracken

Nachdem ein Benutzer etwas gekauft hat, kann Ihre Anwendung die folgenden Aktionen durchführen:

  • den Bestellstatus auf der Benutzeroberfläche anzeigen
  • das Guthaben eines Benutzers nach einer erfolgreichen Zahlung belasten
  • die gekauften Artikel nach erfolgreicher Zahlung gewähren

Um die Logik dieser Aktionen zu implementieren, müssen Sie den Bestellstatus über einen Timer oder nach Eintritt bestimmter Ereignisse tracken (z. B. wenn der Benutzer vom Zahlungsportal zur Anwendung weitergeleitet wird).

Nutzen Sie die SDK-Methode checkOrder, um den aktuellen Zahlungsstatus abzurufen. Übermitteln Sie als Parameter die Bestell-ID, die Sie beim Kauf über den Warenkorb, beim One-Click-Kauf oder beim Kauf mit virtueller Währung erhalten haben.

Hinweis
Außerdem können Sie für Xsolla-Transaktionsereignisse das Webhook-Handling aufseiten Ihrer Anwendungsserver implementieren.
War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank!
Gibt es etwas, das wir verbessern können? Nachricht
Das tut uns leid
Bitte erläutern Sie, weshalb dieser Artikel nicht hilfreich ist. Nachricht
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Wir werden Ihr Feedback aufgreifen und dazu nutzen, Ihr Erlebnis verbessern.
Diese Seite bewerten
Diese Seite bewerten
Gibt es etwas, das wir verbessern können?

Jetzt nicht

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Nützliche Links

Letztmalig aktualisiert: 24. August 2022

Haben Sie einen Tippfehler oder einen anderen Textfehler gefunden? Wählen Sie den Text aus und drücken Sie Strg+Eingabe.

Problem melden
Wir überprüfen unsere Inhalte ständig. Ihr Feedback hilft uns, sie zu verbessern.
Geben Sie eine E-Mail-Adresse an, damit wir Sie erreichen können
Vielen Dank für Ihr Feedback!