Aufbrauchbarer Artikel aus dem Spielerinventar

Es gibt drei Arten von virtuellen Artikeln:

  • Aufbrauchbare (Granaten, Kugeln usw.), deren Menge sich beim Verbrauch verringert.
  • Nicht aufbrauchbare (Zugang zu einem Ort, Status, Skins, vorinstallierter DLC, Werbefreiheit bei Handyspielen usw.).
  • Zeitlich begrenzte Artikel (temporärer Zugang zu einem kosmetischen Ingame-ltem, Artikel, zusätzlichen Inhalten usw.).

Sie können die Artikelverbrauchslogik vom Anwendungsclient aus nur für aufbrauchbare virtuelle Artikel implementieren. Verwenden Sie dazu die SDK-Methode consumeInventoryItem.

Sie können nicht aufbrauchbare und zeitlich begrenzte Artikel nur über die Server-API-Methode Revoke inventory items aus dem Inventar entfernen.

War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank!
Gibt es etwas, das wir verbessern können? Nachricht
Das tut uns leid
Bitte erläutern Sie, weshalb dieser Artikel nicht hilfreich ist. Nachricht
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Wir werden Ihr Feedback aufgreifen und dazu nutzen, Ihr Erlebnis verbessern.
Diese Seite bewerten
Diese Seite bewerten
Gibt es etwas, das wir verbessern können?

Jetzt nicht

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Nützliche Links

Letztmalig aktualisiert: 17. August 2022

Haben Sie einen Tippfehler oder einen anderen Textfehler gefunden? Wählen Sie den Text aus und drücken Sie Strg+Eingabe.

Problem melden
Wir überprüfen unsere Inhalte ständig. Ihr Feedback hilft uns, sie zu verbessern.
Geben Sie eine E-Mail-Adresse an, damit wir Sie erreichen können
Vielen Dank für Ihr Feedback!