Anwendungs-Build

Erfahren Sie mehr über erweiterte Einrichtungen in unseren Anleitungen.

So integrieren Sie SDKs in Projekte für Android-Anwendungen

Empfehlungen

Befolgen Sie bei der Entwicklung von Projekten für Android-Anwendungen folgende Empfehlungen:

  1. Richten Sie die native Authentifizierung über soziale Netzwerke ein.

Note
Derzeit wird die native Authentifizierung von den folgenden sozialen Netzwerken unterstützt:
  • Google
  • Facebook
Verwenden Sie das WebView-Tool, um die native Authentifizierung für andere soziale Netzwerke einzurichten.

  1. Richten Sie Deep-Links ein, damit Benutzer nach der Bestätigung ihrer Registrierung per E-Mail zur Anwendung weitergeleitet werden.
  2. Individualisieren Sie die Registrierungsbestätigungs-E-Mail.

Note
Sie können das Versenden von E-Mails für die Registrierungsbestätigung deaktivieren, wenn Ihre Sicherheitsrichtlinien dies gestatten. Wenden Sie sich dafür an Ihren Account Manager oder senden Sie eine E-Mail an am@xsolla.com.

  1. Wählen Sie die am besten geeignete Methode für die Arbeit mit einem Ingame-Shop aus, und richten Sie sie ein. Sie müssen die Warenkorbfunktion in Ihrem Spiel nicht zwangsläufig implementieren. Implementieren Sie stattdessen den Kauf im Spiel durch Klick auf die Schaltfläche Kaufen.
  2. Richten Sie die Weiterleitung von Benutzern ein, damit diese nach Zahlung über einen externen Browser zu Ihrer Anwendung weitergeleitet werden.
  3. Befolgen Sie die Anleitung zum Anpassen von Unity, um Fehlermeldungen und Pop-ups in der Benutzeroberfläche anzupassen. Fehlermeldungen und Pop-ups in der Integrationsdemo wurden für Spieleentwickler erstellt. Daher sollten sie für die Endbenutzer Ihrer Anwendung angepasst und verständlicher formuliert werden.

  1. Wechseln Sie ins Kundenportal.
  2. So richten Sie ein, dass Benutzer nach Bestätigung der Registrierung zur Anwendung weitergeleitet werden:
    1. Wechseln Sie zu Ihrem Projekt, und klicken Sie im Login-Block auf Öffnen.
    2. Navigieren Sie zu Login-Projekte.
    3. Klicken Sie auf Öffnen und einrichten.
    4. Scrollen Sie zum Abschnitt URL, geben Sie die Rückruf-URL (URL-Adresse oder Pfad, an die bzw. der der Benutzer nach einer erfolgreichen Authentifizierung, der Bestätigung seiner E-Mail-Adresse oder dem Zurücksetzen seines Passworts weitergeleitet wird) an, und klicken Sie auf Speichern.

  1. So richten Sie die Weiterleitung von Benutzern zur Anwendung nach deren Einkauf über einen externen Browser ein:
    1. Wechseln Sie zu Ihrem Projekt, und klicken Sie im Bezahlstation-Block auf Öffnen.
    2. Wechseln Sie in die Einstellungen.
    3. Geben Sie die erforderlichen Parameter im Abschnitt Regeln zur Weiterleitung ein, und klicken Sie auf Speichern.

  1. Erstellen Sie die AndroidManifest.xml-Datei mithilfe des unten stehenden Codes auf manuelle Weise. Geben Sie Folgendes an:
    • Rückruf-URL, unterteilt in 3 Teile. Für https://example.com/callback ist unten ein Beispiel aufgeführt.
    • Rückgabe-URL (URL-Adresse oder Pfad, an die bzw. der der Benutzer nach der Zahlung weitergeleitet wird), unterteilt in 3 Teile. Für https://example.com/return ist unten ein Beispiel aufgeführt.

Copy
Full screen
Small screen
<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
<manifest xmlns:android="http://schemas.android.com/apk/res/android">

    <application>
        <activity
            android:name="com.unity3d.player.UnityPlayerActivity"
            android:label="@string/app_name"
            android:launchMode="singleTask">
            <intent-filter>
                <action android:name="android.intent.action.MAIN" />
                <category android:name="android.intent.category.LAUNCHER" />
            </intent-filter>
            <intent-filter>
                <data android:scheme="https" />
                <data android:host="example.com" />
                <data android:pathPrefix="/callback" />

                <action android:name="android.intent.action.VIEW" />

                <category android:name="android.intent.category.DEFAULT" />
                <category android:name="android.intent.category.BROWSABLE" />
            </intent-filter>
            <intent-filter>
                <data android:scheme="https" />
                <data android:host="example.com" />
                <data android:pathPrefix="/return" />

                <action android:name="android.intent.action.VIEW" />

                <category android:name="android.intent.category.DEFAULT" />
                <category android:name="android.intent.category.BROWSABLE" />
            </intent-filter>
        </activity>
    </application>
</manifest>

Note
Wenn Sie die Benutzerweiterleitung zu Ihrer Anwendung nur für einen einzigen Fall einrichten möchten, löschen Sie den intent-filter-Block mit den entsprechenden Parametern aus dem Code.

  1. Verschieben Sie die erstellte Datei in den Ordner Assets/Plugins/Android Ihres Unity-Projekts.

War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank!
Gibt es etwas, das wir verbessern können? Nachricht
Das tut uns leid
Bitte erläutern Sie, weshalb dieser Artikel nicht hilfreich ist. Nachricht
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Wir werden Ihr Feedback aufgreifen und dazu nutzen, Ihr Erlebnis verbessern.
Ausblenden

So erstellen Sie eine Anwendungs-Build für das Ausführen in Browsern

Erstellen Sie eine WebGL-Build für das Ausführen Ihrer Anwendung in einem Browser.

Wählen Sie bei der Installation des Unity Editor die Komponente "Unity WebGL" aus. Um ein Modul einem bereits installierten Unity Editor hinzuzufügen, führen Sie den Installer für Ihre Version aus und wählen Sie die fehlenden Komponenten aus.

Demo: WebGL-Build
Sehen Sie sich die Demo im Browser an.

So erstellen Sie eine WebGL-Build:

  1. Öffnen Sie Ihr Unity-Projekt.
  2. Navigieren Sie zu File > Build settings.
  3. Wählen Sie im Platform-Fenster die Option WebGL aus.
  4. Wählen Sie den Build-Typ aus (optional).
  5. Klicken Sie auf Build and Run.

Note
Nicht alle Unity-Funktionen sind in WebGL-Builds verfügbar. Einschränkungen sind in der Unity-Dokumentation aufgeführt.

Damit das Zahlungsportal ordnungsgemäß funktioniert, öffnen Sie es in einem iFrame. Rufen Sie dazu die Methode Purchase aus der JS-Bibliothek (Assets > Xsolla > Plugins > paystation) auf, befolgen Sie dabei die Unity-Anleitung.

Weitere Informationen

War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank!
Gibt es etwas, das wir verbessern können? Nachricht
Das tut uns leid
Bitte erläutern Sie, weshalb dieser Artikel nicht hilfreich ist. Nachricht
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Wir werden Ihr Feedback aufgreifen und dazu nutzen, Ihr Erlebnis verbessern.
Ausblenden
Letztmalig aktualisiert: 20. Juli 2021

Haben Sie einen Tippfehler oder einen anderen Textfehler gefunden? Wählen Sie den Text aus und drücken Sie Strg+Eingabe.

Problem melden
Wir überprüfen unsere Inhalte ständig. Ihr Feedback hilft uns, sie zu verbessern.
Geben Sie eine E-Mail-Adresse an, damit wir Sie erreichen können
Vielen Dank für Ihr Feedback!