Xsolla-logo

Über soziales Netzwerk authentifizieren

get/oauth2/social/{provider_name}/login_redirect

Leitet den Benutzer auf die entsprechende Seite weiter, auf der er sich über das angegebene soziale Netzwerk authentifizieren kann.

Request
path Parameters
provider_name
required
string

Name des sozialen Netzwerks, das im Kundenportal mit Login verknüpft ist. Möglich sind: amazon, apple, baidu, battlenet, discord, facebook, github, google, kakao, linkedin, mailru, microsoft, msn, naver, ok, paypal, psn, qq, reddit, steam, twitch, twitter, vimeo, vk, wechat, weibo, yahoo, yandex, youtube, xbox.

Wenn Sie Nutzerdaten bei PlayFab speichern, ist nur twitch verfügbar.

query Parameters
client_id
required
integer

ID Ihrer Anwendung. Diese erhalten Sie, nachdem Sie einen OAuth 2.0 Client erstellt haben.

state
required
string

Wert, der für eine zusätzliche Benutzerprüfung verwendet wird. Wird meist dazu verwendet, CSRF-Angriffe abzuschwächen. Der Wert wird in der Antwort zurückgegeben. Er muss mindestens 9 Zeichen umfassen.

response_type
required
string

Der in Ihrem Projekt verwendete Grant-Typ, für den das OAuth 2.0-Protokoll aktiviert ist. Muss code sein, um den Benutzerauthentifizierungscode in der Antwort zu erhalten. Der empfangene Code muss über den Aufruf JWT generieren gegen einen JWT getauscht werden, um die Benutzerauthentifizierung abzuschließen.

redirect_uri
string

URL to redirect the user to after account confirmation, successful authentication, or password reset confirmation. To set up this parameter, contact your Account Manager.

Notice. The parameter is required if you have more than one redirect URI in your project settings.
scope
string

Scope (deutsch: Geltungsbreich) ist ein Mechanismus in OAuth 2.0, um den Zugriff einer Anwendung auf das Konto eines Benutzers zu beschränken.

Möglich sind:

Sie können bei diesem Aufruf für den scope-Parameter eigene, nicht obenerwähnte Werte festlegen. Der Xsolla-Login-Server verarbeitet diese Werte nicht, sondern gibt sie im empfangenen JWT zurück.

Wird die email abgefragt und das soziale Netzwerk antwortet nicht mit dem Wert email:

  • wird – sofern Sie das Login-Widget integriert haben – der Benutzer gebeten, seine E-Mail-Adresse in die entsprechende Maske einzugeben;
  • muss – sofern Sie die Login API integriert haben – der Benutzer gebeten werden, seine E-Mail-Adresse in die entsprechende Maske auf Ihrer eigenen Benutzeroberfläche einzugeben. Bitte senden Sie die URL dieser Eingabemaske an Ihren Account Manager.

Nach Eingabe der E-Mail-Adresse erhält der Benutzer eine Nachricht, um die E-Mail-Adresse zu bestätigen. Wenden Sie sich bitte an Ihren Account Manager, wenn Sie die Bestätigung der E-Mail-Adresse deaktivieren möchten.

Responses
302

Redirection

400

Bad Request

401

Bad Request

404

Not Found

422

Unprocessable Entity

429

Too Many Requests

Request samples
Response samples
{
  • "error": {
    }
}